Tel. +41 79 395 93 99 Email: carsten.schlag@kovl.li

Archiv News

Kurzstudie für das Innovations- und Forschungszentraum (RhySearch), Buchs

Im Auftrag des Verwaltungsrates von RhySearch wurde ein Konzept zur Evaluierung des volkswirtschaftlichen Nutzen von RhySearch erarbeitet.
Der Endbericht wurde im April 2015 dem Auftraggeber überstellt.


Kick-off Veranstaltung

Die KOFL führt einen Kick-off zum Forschungsprojekt “Ein Immobilienpreisindex für Liechtenstein – Motivation, Interpretation und Möglichkeiten der Konstruktion” durch.

Die Veranstaltung findet am 11. November 2013 an der Universität Liechtenstein (14-16 Uhr, Seminarraum S 4) statt.


Vortrag

Kellermann, K. und C.-H. Schlag, Ökonomische Perspektiven der Migration – Ist Zuwanderung lohnend?  I  PDF Download

Vortragsreihe «Migration – Partizipation – Integration» des Liechtenstein-Instituts, 5. November 2013, Vereinshaus Gamprin.

Presseberichte


Gratulation

Die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF ETH Zürich) feiert 2013 ihr 75-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass fand am 23. September 2013 eine Feier an der ETH Zürich statt. Mehr Informationen hierzu unter http://www.kof.ethz.ch/de/veranstaltungen/k/jubilaeumsfeier/151/2013/09/jubilaeumsfeier/

Die KOFL gratuliert herzlich.


Neue Publikation

Die KOFL hat im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) eine Studie erstellt. Die Endversion der Studie wurde jetzt Anfang September 2013 vom SECO publiziert:

  • Kellermann, K. und C.-H. Schlag (2013), Wird die Wertschöpfung der Kreditinstitute zu hoch ausgewiesen?, in: Strukturberichterstattung, Studienreihe des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) – Leistungsbereich Wirtschaftspolitische Grundlagen, Nr. 50/2 (2013), Bern.  I  PDF Download

Neue Publikation

Die KOFL hat im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) eine Studie erstellt. Die Endversion der Studie wurde jetzt Anfang September 2013 vom SECO publiziert:

  • Kellermann, K. und C.-H. Schlag (2013), Wofür und für wen spart die Schweiz? Der Einfluss der finanziellen Globalisierung auf die Vermögensbildung und -struktur in der Schweiz, in: Strukturberichterstattung, Studienreihe des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) – Leistungsbereich Wirtschaftspolitische Grundlagen, Nr. 50/4 (2013), Bern.  I  PDF Download

KOFL auf der Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik (VfS) in Düsseldorf vertreten

Die KOFL ist im offenen Teil der diesjährigen Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik vom 4.-7. September 2013 in Düsseldorf mit einem Referat vertreten:

  • Kellermann, K. und C.-H. Schlag: “Occupy Risk Weighting: How the Minimum Leverage Ratio dominates Capital Requirements ‐ A Swiss Example”

Die Kerntagung des VfS befasst sich mit dem Thema “Wettbewerbspolitik und Regulierung in einer globalen Wirtschaftsordnung”

Mehr Informationen zur Tagung


KOFL Studie “Wertschöpfung der Kreditinstitute”

Die KOFL hat im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) eine Studie erstellt zum Thema Wird die Wertschöpfung der Kreditinstitute zu hoch ausgewiesen?”

Folgende Materialien stehen zur Verfügung:

  • KOFL Studie  I  PDF Download
  • Kurzfassung der Studie  I  PDF Download
  • Zusatzmaterialien zur KOFL Studie  I  PDF Download
  • Artikel in “Die Volkswirtschaft – Zeitschrift für Wirtschaftspolitik”  (Ausgabe Mai 2013)  I  PDF Download

Das Wirtschaftsmagazin ECO des Schweizer Fernsehens SRF 1 hat am 17. Juni 2013 über die Studie berichtet:

Link zu dem Beitrag mit Podcasts: http://www.srf.ch/news/wirtschaft/die-banken-verlieren-an-bedeutung

Weitere Presseberichte:

  • Wenn die Bankbranche über Nacht um einen Drittel schrumpft (Neue Zürcher Zeitung vom 19. Juni 2013)  I  PDF Download
  • Banken-Wertschöpfung nur halb so hoch (Schweiz am Sonntag vom 26. Mai 2013)  I  PDF Download

KOFL auf der Jahrestagung der Swiss Society of Economics and Statistics (SSES) in Neuchatel vertreten

Die KOFL ist im offenen Teil der diesjährigen Jahrestagung der Swiss Society of Economics and Statistics (SSES) vom 20.-21. Juni 2013 in Neuchatel mit einem Referat vertreten:

  • Kellermann, K. und C.-H. Schlag: “Occupy Risk Weighting: How the Minimum Leverage Ratio dominates Capital Requirements ‐ A Swiss Example”

Die Kerntagung der SSES befasst sich mit dem Thema „The Energy Transition and its Challenges”.

Mehr Informationen zur Tagung


Artikel in “Wirtschaft Regional”

Schlag, C.-H. (2013), Ist man in Liechtenstein überversorgt?, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 27. Juli 2013, S. 2, Vaduz.  I  PDF Download


Präsentation Ergebnisse KOFL Studie

Kersten Kellermann präsentiert die Ergebnisse der KOFL Studie “Wofür und für wen spart die Schweiz? – Der Einfluss der finanziellen Globalisierung auf die Vermögensbildung und -struktur in der Schweiz” bei der Veranstaltung zum Abschluss der aktuellen Ressortforschung des Staatsekretariats für Wirtschaft (SECO) zum Thema „Wie aus Finanzkapital Sachkapital wird”.

Termin: Freitag, 17. Mai 2013, 9:15 bis 12:30 Uhr, Ort: Plenarsaal des Schweizerischen Nationalfonds in Bern


Präsentation Ergebnisse KOFL Studie

Carsten-Henning Schlag präsentiert die Ergebnisse der KOFL Studie Wird der Wertschöpfungsbeitrag des Finanzsektors zu hoch ausgewiesen?” bei der Veranstaltung zum Abschluss der aktuellen Ressortforschung des Staatsekretariats für Wirtschaft (SECO) zum Thema „Wie aus Finanzkapital Sachkapital wird”.

Termin: Freitag, 17. Mai 2013, 9:15 bis 12:30, Ort: Plenarsaal des Schweizerischen Nationalfonds in Bern


Vortrag

Schlag, C.-H. (2013), Baugewerbe in Liechtenstein: Entwicklung und Herausforderungen  I  PDF Download

Referat beim Baumeister-Apero, 15. Mai 2013, Hofkellerei, Vaduz.


Artikel in “Wirtschaft Regional”

Schlag, C.-H. (2013), Ist der Mindestkurs fair?, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 06. April 2013, S. 2, Vaduz.  I  PDF Download


Prüfungserfolg

Zu der erfolgreichen Defensio seiner Dissertation im Rahmen des PhD Studiums Volkswirtschaft an der Universität Wien am 15. März 2013 gratuliert das Team der Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein (KOFL) Lic. rer. pol. Andreas Nikolaus Brunhart ganz herzlich.


KOFL Konjunkturprognose 2013

Schlag, C.-H. (2013), Beschäftigungsaufbau stützt Wachstum  I  PDF Download

Kurzfassung: KOFL Konjunktur auf einen Blick  I  PDF Download

Die wichtigsten Resultate des KOFL Konjunkturberichts 2013 werden auf den “Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2013″ am 01. März 2013 an der Universität Liechtenstein in Vaduz  vorgestellt.


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2013

Die Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2013 finden am Freitag 01. März 2013 von 14-16 Uhr in Vaduz an der Universität Liechtenstein statt.

Als diesjähriger Gastreferent konnte Prof. Dr. Christian Keuschnigg gewonnen werden. Er is Direktor des Instituts für Höhere Studien (IHS) in Wien sowie Professor für Nationalökonomie, insbesondere öffentliche Finanzen, an der Universität St. Gallen. Das Thema des Referates lautet:

“Welche Finanz- und Wirtschaftspolitik braucht Europa?”  

KOFL Präsentationsmaterialien  I  PDF Download


Satz des Jahres 2012 in Liechtenstein

Der Satz des Jahres 2012 in Liechtenstein lautet “Ausländer haben eine Pufferfunktion” und stammt aus dem KOFL Working Paper No. 12 “Ausländerbeschäftigung in Liechtenstein: Fluch oder Segen?”  I  PDF Download

von Kersten Kellermann und Carsten-Henning Schlag, August 2012, Vaduz.


Neuer KOFL Economic Focus

Brunhart (2012), Liechtensteins neuere Wirtschaftshistorie: Erste Einsichten und Interpretationen der neu geschätzten Zeitreihen, Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein, KOFL Economc Focus No. 5, November 2012, Vaduz.  I  PDF Download


Neuer KOFL Economic Focus

Brunhart (2012), Liechtensteins neuere Wirtschaftshistorie: Ergebnisse der ökonometrischen Verlängerung ökonomischer Zeitreihen, Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein, KOFL Economc Focus No. 4, November 2012, Vaduz.  I  PDF Download


Neues KOFL Working Paper

Brunhart (2012), Identification of Liechtenstein‘s Historic Economic Growth and Business Cycles by Econometric Extensions of Data Series, Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein, KOFL Working Paper No. 14, November 2012, Vaduz.  I  PDF Download


Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell”

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein lädt ein zu einer weiteren Ausgabe der Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell”.

Es ist der KOFL gelungen, Prof. Ernst Baltensperger Ph.D. für einen Vortrag zu gewinnen. Er wird im Rahmen seines Referats sein jüngstes Buch vorstellen. Es ist unter dem Titel

„Der Schweizer Franken – eine Erfolgsgeschichte. Die Währung der Schweiz im 19. und 20. Jahrhundert”

erschienen und beschreibt die Währungsgeschichte der Schweiz. Das Werk wurde im Auftrag der Schweizerischen Nationalbank (SNB) verfasst und hat in den Medien bereits viel Widerhall und Anerkennung erfahren. Herr Prof. Baltensperger ist emeritierter Professor für Makroökonomie der Universität Bern und Advisor des Studienzentrums Gerzensee.


Vortrag

Schlag, C.-H. (2012), Grenzen und Grenzgänger: Liechtenstein – Vorarlberg – Werdenberg  I  PDF Download

Referat bei einer Veranstaltung vom Kiwanis Club Werdenberg, 2. November 2012, Restaurant Schlössli, Werdenberg.

Weitere Informationen zum Kiwanis Club Werdenberg


Neues KOFL Working Paper

Kellermann und C.-H. Schlag (2012), Ausländerbeschäftigung in Liechtenstein: Fluch oder Segen?, Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein, KOFL Working Paper No. 12, August 2012, Vaduz.  I  PDF Download


7. Wirtschaftspolitische Seminar Alpenrhein am 06. November 2012, 16.15 – 18 Uhr, Universität Liechtenstein

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein (KOFL) veranstaltet gemeinsam mit der Forschungsstelle für Wirtschaftspolitik (FoW) der HTW Chur das Wirtschaftspolitische Seminar Alpenrhein.

Herr Prof. Dr. Bortis wird zum Thema

„Über Keynes hinaus: Von der Allgemeinen Theorie zu einer Klassisch-Keynesianischen Monetären Theorie der Produktion”  

sprechen. Herr Prof. Dr. Bortis ist ordentlicher Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftstheorie und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Fribourg in der Schweiz. Er ist Autor von zahlreichen Büchern und Artikel zur Wirtschaftsgeschichte und Entwicklungsgeschichte der Wirtschaftstheorie beziehen.


KOFL Studie zum Thema “Hochschulen im Zentrum der Wachstumspolitik – Von der europäischen zur liechtensteinischen Perspektive”

Zusammenfassung  I  PDF Download

Gesamte Studie  I  PDF Download


Artikel in “Wirtschaft Regional”

Schlag, C.-H. (2012), Kein Verdrängungseffekt durch Ausländer, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 18. August 2012, S. 2, Vaduz.  I  PDF Download


Vortrag von Andreas Brunhart in Wien

Andreas Brunhart hält einen Vortrag im Rahmen des “Vienna Graduate Seminar in Economics am 19. Juni 2012, Department of Economics (University of Vienna) zum Thema:

“Stock Market’s Reactions to Revelation of Tax Evasion: An Empirical Assessment”  I  PDF Download


KOFL auf der Jahrestagung der Nationalökonomischen Gesellschaft Österreichs (NOeG) in Wien vertreten

Die KOFL ist im offenen Teil der diesjährigen Jahrestagung der Nationalökonomischen Gesellschaft Österreichs (NOeG) vom 18.-19. Mai 2012 in Wien mit zwei Referaten vertreten:

  • Kellermann / C.-H. Schlag: “An Effective Backstop in Lieu of the Leverage Ratio”
  • Kellermann / C.-H. Schlag: “The Strength of the Swiss Franc and Import Price Pass-Through: Short, medium and long-term effects”

Die Kerntagung der NOeG befasst sich mit dem Thema „The Economics of Ageing”.

Mehr Informationen zur Tagung


KOFL auf der Jahrestagung der Swiss Society of Economics and Statistics (SSES) in Zürich vertreten

Die KOFL ist im offenen Teil der diesjährigen Jahrestagung der Swiss Society of Economics and Statistics (SSES) vom 12.-13. April 2012 in Zürich mit zwei Referaten vertreten:

  • Kellermann / C.-H. Schlag: “Frankenstärke und Importpreisreagibilität: Kurz,- mittel- und langfristige Effekte” (KOFL Working Paper No. 10)  I  PDF Download
  • Kellermann / C.-H. Schlag: “Eine effektive Alternative zur Leverage Ratio” (KOFL Working Paper No. 8)  I  PDF Download

Die Kerntagung der SSES befasst sich mit dem Thema „Rationality”.

Mehr Informationen zur Tagung


Artikel in “Wirtschaft Regional”

Schlag, C.-H. (2012), Wachstum in der kurzen und der langen Frist, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 17. März 2012, S. 2, Vaduz.  I  PDF Download


KOFL Konjunkturprognose 2012

Schlag, C.-H. (2012), Frankenraum im Gegenwind  I  PDF Download

Kurzfassung: KOFL Konjunktur auf einen Blick  I  PDF Download

Die wichtigsten Resultate des KOFL Konjunkturberichts 2012 werden auf den “Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2012″ am 28. Februar 2012 an der Universität Liechtenstein in Vaduz  vorgestellt.


Neues KOFL Working Paper

Brunhart, A., K. Kellermann und C.-H. Schlag (2012), Drei Phasen des Potentialwachstums in Liechtenstein, Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein, KOFL Working Paper No. 11, Januar 2012, Vaduz.  I  PDF Download


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2012

Die Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2012 finden am 28. Februar 2012 von 17-19 Uhr in Vaduz an der Universität Liechtenstein statt.

Als diesjähriger Gastreferent konnte Dr. Urs Philipp Roth, Präsident des Aufsichtsrats der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA), gewonnen werden. Das Thema des Referates lautet:

“Finanzplatz Liechtenstein, wohin des Weges?”


Neues KOFL Working Paper

Kellermann, K. und C.-H. Schlag (2011), Frankenstärke und Importpreisreagibilität: Kurz-, mittel- und langfristige Effekte, Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein, KOFL Working Paper No. 10, Oktober 2011, Vaduz.  I  PDF Download


Vortrag und Interview

Referat bei der 10. Gesprächsrunde mit den Frauen-Landtagsabgeordneten am 9. November 2011, Schaanwald

Organisiert von der Kommission für die Gleichstellung von Frau und Mann sowie der Stabsstelle für Chancengleichheit

PD Dr. Kersten Kellermann (2011): “Mehr Vielfalt durch Quote”  I  PDF Download

Interview vom 8. November 2011 im Vaterland:  “Es geht nicht ohne Verteilungskämpfe”  I  PDF Download

Presseberichte zum Referat:

  • Volksblatt 10. November 2011: Erzwungener Ausgleich oder Chance?  I  PDF Download
  • Vaterland 10. November 2011: Frauen sollten sich mehr zutrauen  I  PDF Download

Mehr Information zur Stabsstelle für Chancengleichheit


5. Wirtschaftspolitische Seminar Alpenrhein am 18. Oktober 2011, 17 – 19 Uhr, Universität Liechtenstein

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein (KOFL) veranstaltet gemeinsam mit der Forschungsstelle für Wirtschaftspolitik (FoW) der HTW Chur das Wirtschaftspolitische Seminar Alpenrhein.

Herr Daniel Sigrist wird zum Thema

„Von der Basler Eigenmittelvereinbarung zu Basel III und darüber hinaus – Bankenregulierung in Krisenzeiten”

sprechen. Herr Sigrist war lange Jahre für die Eidg. Bankenkommission und die Eidg. Finanzmarktaufsicht (FINMA) tätig. Er war verantwortlicher Projektleiter für die Umsetzung von Basel II in der Schweiz, Vorsitzender der entsprechenden Nationalen Arbeitsgruppe sowie Mitglied der Accord Implementation Group (AIG) des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht. Von April 2007 bis Ende 2008 leitete Daniel Sigrist die Abteilung Grossbanken der EBK, 2009-2010 war er Leiter der Abteilung Aufsicht Lebensversicherung der FINMA. Aktuell ist er tätig bei Deloitte AG als Direktor im Bereich Financial Risk Management.


Jahrestagung des Ausschuss für Regionaltheorie und -politik des Vereins für Socialpolitik (VfS)

Die Jahrestagung des Ausschuss für Regionaltheorie und -politik des Vereins für Socialpolitik fand vom 6.-8.Oktober 2011 am CESifo Institut in München statt.

PD Dr. Kersten Kellermann stellte Ergebnisse des KOFL Forschungsprojekts „Die spezifsche Struktur Liechtensteins als Kleinstvolkswirtschaft” vor .

Mehr Informationen zum Ausschuss für Regionaltheorie und -politik des Vereins für Socialpolitik


Artikel in “Der Monat”

Schlag, C.-H. (2011), Verlangsamte Erholung der Weltwirtschaft, in: Der Monat – Das Magazin für Liechtenstein, September 2011, S. 16-17, Vaduz.  I  PDF Download


Publikation zum Thema “Frankenaufwertung”

Kellermann, K. (2011), Franken massiv aufgewertet, in: Wirtschaftsdienst – Zeitschrift für Wirtschaftspolitik 91 (2011), August.  I  PDF Download

Die Zeitschrift Wirtschaftsdienst -Zeitschrift für Wirtschaftspolitik wird von der ZBW – Leibnitz Informationszentrum Wirtschaft herausgegeben.


Artikel in “Wirtschaft Regional”

Schlag, C.-H. (2011), Hartnäckige Ungleichgewichte, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 02. Juli 2011, S. 2, Vaduz.  I  PDF Download


Artikel in “FL-info”

Kellermann, K. und C.-H. Schlag (2011), Verteilungsfragen rücken in den Fokus  I  PDF Download
Erschienen am 30. Juni 2011, FL-info 03/2011, S. 3-4, Vaduz.


Neues KOFL Working Paper

Brunhart, A. (2011), Evaluating the Effect of “Zumwinkel-Affair” and Financial Crisis on Stock Prices in Liechtenstein: An “Unconventional” Augmented GARCH-Approach, Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein, KOFL Working Paper No. 9, Juni 2011, Vaduz.  I  PDF Download


KOFL auf der Jahrestagung der Swiss Society of Economics and Statistics (SSES) in Luzern vertreten

Die KOFL ist im offenen Teil der diesjährigen Jahrestagung der Swiss Society of Economics and Statistics (SSES) vom 9.-10. Juni 2011 in Luzern mit einem Referat vertreten.

PD Dr. Kersten Kellermann stellt ein Papier zum Thema “Too Big To Fail: a thorn in the side of free markets” vor.

Die Kerntagung der SSES befasst sich mit dem Thema „New Developments in Political Economy”.

Mehr Informationen zur Tagung


Artikel in der Wirtschaftspresse

Schlag, C.-H. (2011), Die unsichtbare Faust, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 09. April 2011, S. 2, Vaduz.  I  PDF Download


Vortrag

Schlag, C.-H. (2011), Arbeiten, Wohnen, Wirtschaften, Pendeln – Was hält die Region zusammen?  I  PDF Download

Referat bei der Veranstaltung Vision Liechtenstein 2020: Liechtenberg und Werdenstein – Raumentwicklung ohne Grenzen?, April 2011, Universität Liechtenstein, Vaduz.


KOFL Konjunkturprognose 2011

Schlag, C.-H. (2011), Verhaltene Dynamik der Liechtensteiner Wirtschaft  I  PDF Download

Kurzfassung: KOFL Konjunktur auf einen Blick  I  PDF Download

Die wichtigsten Resultate des KOFL Konjunkturprognose 2011 wurden auf den “Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2011″ am 15. Februar 2011 an der Universität Liechtenstein in Vaduz  vorgestellt.


Fachpublikation

Kellermann, K. (2011), Too Big To Fail: a thorn in the side of free markets, erscheint in: EmpiricaJournal of European Economics 38 (2011).  I  PDF Download


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2011

Die Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2011 finden am 15. Februar 2011 von 17-19 Uhr in Vaduz an der Universität Liechtenstein statt.

Als diesjähriger Gastreferent konnte Prof. Dr. Gerhard Illing, ifo Institut München und Ludwig-Maximilians-Universität München, gewonnen werden. Das Thema des Referates lautet:

Reformen für den Euro-Raum


3. Wirtschaftspolitische Seminar Alpenrhein am 21. September 2010, 16.15 – 18 Uhr, Hochschule Liechtenstein

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein (KOFL) veranstaltet gemeinsam mit der Forschungsstelle für Wirtschaftspolitik (FoW) der HTW Chur das Wirtschaftspolitische Seminar Alpenrhein.

Herr Prof. Dr. Urs Birchler wird zum Thema

„Too Big to Fail: Faktische Staatsgarantie für Grossbanken”  

sprechen. Herr Prof. Dr. Birchler ist Professor für Bankwesen am Swiss Banking Institute der Universität Zürich. Er hat im Auftrag der SP Schweiz ein Gutachten zu der Thematik erstellt und Anfang Juli 2010 publiziert. Im Referat wird Herr Prof. Birchler Auszüge aus seinem Gutachten vorstellen. Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit für eine ausgiebige Diskussion. Im Anschluss daran findet ab ca. 18.30 Uhr wieder ein gemeinsames Nachtessen in einem Restaurant in Vaduz statt.


Artikel in “Wirtschaft Regional”

Schlag, C.-H. (2010), Tertiäre Bildung als Erfolgsgarant, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 19. Juni 2010, S. 6, Vaduz.  I  PDF Download


Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell” am 10. Juni 2010, 17-18.30 Uhr

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein lädt ein zu einer weiteren Ausgabe der Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell”.

Es ist der KOFL gelungen, Prof. Dr. Walter Wittmann für einen Vortrag zu gewinnen. Das Thema lautet:

„Staatsverschuldungskrise und Staatsbankrott: Bricht Europa auseinander?”


Artikel in “Wirtschaft Regional”

Schlag, C.-H. (2010), Europäische Wirtschaftspolitik in der Zwickmühle, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 05. Juni 2010, S. 2, Vaduz.  I  PDF Download


Interview in “Wirtschaft Regional” zum Thema Immobilienmarktblase

Schlag, C.-H. (2010), Blasen gefährden die Konjunktur, in: Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, 05. Juni 2010, S. 6, Vaduz. I  PDF Download


Vortrag zum Thema

Wirtschaftsausblick 2010-2011: Nimmt die Weltwirtschaft wieder Fahrt auf?  I  PDF Download

Referat bei der Veranstaltung 2. Europäische KMU Woche Liechtenstein, Mai 2010, Firma Argus, Eschen


Interview im “Liewo – Die Sonntagszeitung” zum Thema Staatsverschuldungskrise und Staatsbankrott

Griechenland ist kein Opfer  I  PDF Download
Erschienen am 09. Mai 2010, Liewo – Die Sonntagszeitung, S. 19, Vaduz.


KOFL auf der Jahrestagung der Nationalökonomischen Gesellschaft Österreich (NOeG) – Austrian Economic Association – in Wien vertreten

Die KOFL ist im offenen Teil der diesjährigen Jahrestagung der Nationalökonomischen Gesellschaft Österreich (NOeG) – Austrian Economic Association vom 14.-15. Mai 2010 in Wien mit einem Referat vertreten.

PD Dr. Kersten Kellermann stellt das KOFL Arbeitspapier No. 6 vor zum Thema „Too Big To Fail: Ein gordischer Knoten für die Finanzmarktaufsicht?”  I  PDF Download

Die Kerntagung der NOeG befasst sich mit dem Thema „New developments in thinking about competition and competition policy”.

Mehr Informationen zur Tagung


KOFL auf der Tagung “Kleine Staaten innerhalb und ausserhalb der EU” in Wien vertreten

Die KOFL war auf der Tagung “Kleine Staaten innerhalb und ausserhalb der EU: Politische, ökonomische und juristische Fragen vom 23.-24. April 2010 in Wien mit einem Referat vertreten. Die Tagung wurde organisiert von der European Community Studies Association (ESCA) Austria, ECSA Suisse und Arbeitskreis Europäische Integration
PD Dr. Kersten Kellermann und Prof. Dr. Carsten-Henning Schlag stellten im Panel 4 “Steueroasen innerhalb und ausserhalb der EU” die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit vor zum Thema “Sind Liechtenstein und die Schweiz Steueroasen?“.

Mehr Information zur Tagung


KOFL Konjunkturbericht 2010

Leichte Belebung der Liechtensteiner Wirtschaft  I  PDF Download

Kurzfassung: KOFL Konjunktur auf einen Blick  I  PDF Download

Die wichtigsten Resultate des KOFL Konjunkturberichts 2010 werden auf den “Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2010″ am 8. Februar 2010 an der Hochschule Liechtenstein in Vaduz  vorgestellt.


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2010

Die Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2010 finden am 8. Februar 2010 von 17-19 Uhr in Vaduz an der Hochschule Liechtenstein statt.

Als diesjähriger Gastreferent konnte Dr. Martin Meyer, Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister des Fürstentums Liechtenstein, gewonnen werden. Das Thema des Referates lautet:

“Die Liechtensteinische Wirtschaftspolitik im Spannungsfeld globaler Herausforderungen”

KOFL Präsentationsmaterialien  I  PDF Download


2. Wirtschaftspolitisches Seminar Alpenrhein am 11. Februar 2010, 16.15 – 18 Uhr, HTW Chur

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein (KOFL) veranstaltet gemeinsam mit der Forschungsstelle für Wirtschaftspolitik (FoW) der HTW Chur das Wirtschaftspolitische Seminar Alpenrhein.

Für die 2. Veranstaltung ist es gelungen, Prof. Dr. Stefan Bühler zu gewinnen. Er ist SNF-Förderungsprofessor an der Universität St. Gallen und unabhängiges Mitglied der Schweizerischen Wettbewerbskommission.

Prof. Dr. Bühler hält einen Vortrag zum Thema

“Wettbewerb in liberalisierten Märkten: Ökonomische Theorie und wettbewerbspolitische Praxis”, Donnerstag, 11. Februar 2010, 16.15 Uhr, HTW Chur, Comercialstr. 22, Raum E 1.14

Der Vortrag einschliesslich  Diskussion dauert bis ca. 18 Uhr. Anschliessend besteht die Möglichkeit, bei einem gemeinsamen Nachtessen (auf eigene Kosten) Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Anmeldung zum Seminar bitte bis zum 5. Februar 2010 an Prof. Dr. Carsten-Henning Schlag (KOFL): carsten.schlag@kofl.li


Artikel im Jahresmagazin “Wirtschaft Regional”

Vom Luxus einer Orange und dem Vertrauen in die Zukunft  I  PDF Download
Erschienen am 04. Januar 2010, Jahresmagazin Wirtschaft Regional, S. 69-70, Vaduz.


Vortrag zum Thema

Wirtschaftsstruktur im Wandel: Quo vadis Liechtenstein?  I  PDF Download

Referat bei der Veranstaltung Vision Liechtenstein 2020: Wirtschafts- und Raumentwicklung. Zusammenhänge, Synergien, Reibungspunkte, Dezember 2009, Hochschule Liechtenstein, Vaduz


Vortrag zum Thema

Finanz- und Wirtschaftskrise: Muss der Liechtensteiner Staat jetzt sparen?  I  PDF Download

Referat bei der 6. Gesprächsrunde mit den Frauen-Landtagsabgeordneten am 3. November 2009, Vaduz

Organisiert von der Stabsstelle für Chancengleichheit

Mehr Information zur Stabsstelle für Chancengleichheit


Gastkommentar im “Liechtensteiner Volksblatt”

Bildung gegen die Folgen der Krise  I  PDF Download
Erschienen am 15. Oktober 2009, Liechtensteiner Volksblatt, S. 3, Vaduz.


Interview im “Liechtensteiner Vaterland, Magazin pece”

Kampfgeist macht den Unternehmer aus: Carsten-Henning Schlag über Unternehmen in Krisenzeiten  I  PDF Download
Erschienen am 02. Oktober 2009, Liechtensteiner Vaterland Magazin pece 3/2009, S. 7-9, Vaduz.


Artikel in “Wirtschaft Regional”

Bildung als Investition in die Zukunft  I  PDF Download
Erschienen am 05. September 2009, Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, S. 4, Vaduz.


Artikel im “Liechtensteiner Vaterland”

Warum gibt es eine Wirtschaftskrise?  I  PDF Download
Prof. Dr. Carsten-Henning Schlag erklärt Kindern auf der “Kinderseite” des Liechtensteiner Vaterlands”, woher die Wirtschaftskrise kommt.
Erschienen am 29. Juli 2009, Liechtensteiner Vaterland, S. 17, Vaduz.


Artikel in “Wirtschaft Regional” zur Too Big To Fail (TBTF) Problematik

Grosse Banken in kleinem Land  I  PDF Download
Erschienen am 18. Juli 2009, Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, S. 2, Vaduz.


“Wirtschaftspolitisches Seminar Alpenrhein” am 1. September 2009, 16.15 – 18 Uhr

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein (KOFL) startet gemeinsam mit der Forschungsstelle für Wirtschaftspolitik (FoW) der HTW Chur das Wirtschaftspolitische Seminar Alpenrhein. Damit verfolgen wir das Ziel, die Diskussion unter Ökonominnen und Ökonomen über aktuelle wirtschaftspolitische Themen zu fördern und die Vernetzung zwischen diesen Personen in der Region Alpenrhein zu erleichtern.

Für die Startveranstaltung ist es gelungen, Prof. Ernst Baltensperger Ph.D. zu gewinnen. Er ist emeritierter Professor für Makroökonomie der Universität Bern und Leiter des Studienzentrums Gerzensee.

Prof. Baltensperger hält einen Vortrag zum Thema

“Ursachen der Finanzmarktkrise und Einschätzung der Reformbestrebungen”

Dienstag, 1. September 2009, 16.15 Uhr

Hochschule Liechtenstein, Seminarraum S1

Der Vortrag einschliesslich  Diskussion dauert bis ca. 18 Uhr. Anschliessend besteht die Möglichkeit, bei einem gemeinsamen Nachtessen (auf eigene Kosten) Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Anmeldung zum Seminar und zum gemeinsamen Nachtessen bitte bis zum 25. August 2009 an Prof. Dr. Carsten-Henning Schlag (KOFL): carsten.schlag@kofl.li


KOFL auf dem Workshop “Soziale Infrastruktur in föderalen Systemen” in Dresden (D) vertreten

Die KOFL ist auf dem Workshop “Soziale Infrastruktur in föderalen Systemen”  vom 26.-27. Juni 2009 in Dresden (D) mit einem Referat vertreten. Der Workshop wird organisiert von der Niederlassung Dresden des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung München.

PD Dr. Kersten Kellermann stellt im Teil III: “Kommunale Ausgaben” ihre Forschungsarbeit zum Thema Die öffentlichen Ausgaben der Schweizer Kantone und ihrer Gemeinden im Quervergleich” vor.

Mehr Information zum Workshop


KOFL auf der Tagung “International Summer-Conference in Regional Science” in Lübeck (D) vertreten

Die KOFL ist auf der Tagung “International Summer-Conference in Regional Science” vom 19.-20. Juni 2009 in Lübeck (D) mit einem Referat vertreten. Die Tagung wird organisiert von der Gesellschaft für Regionalforschung (GfR) und vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

PD Dr. Kersten Kellermann und Prof. Dr. Carsten-Henning Schlag stellen in der Session “External Shocks I” die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit zum Thema “Channels of International Risk Sharing: The Swiss case revisited” vor.

Mehr Information zur Tagung


Vortrag zum Thema

“Gesundheitsmarkt als Konjunkturstabilisator”  I  PDF Download

Referat auf der Tagung “Gesundheitspiazza Bodensee” am 2.  April 2009, Bregenz

Mehr Information zur Gesundheitspiazza Bodensee 2009


Artikel in “Wirtschaft Regional” zu den internationalen Konjunkturprogrammen

Orientierung am nationalen Tellerrand  I  PDF Download
Erschienen am 14. März 2009, Wirtschaft Regional, Wochenzeitung, S. 4, Vaduz.


Artikel im “Liechtensteiner Volksblatt” zur aktuellen Konjunkturentwicklung

Warten auf Bodenbildung  I  PDF Download
Erschienen am 7. März 2009, Liechtensteiner Volksblatt, S. 11, Vaduz.


KOFL Konjunkturbericht 2009

Globale Rezession trifft Liechtensteiner Wirtschaft  I  PDF Download

Konjunktur auf einen Blick  I  PDF Download

Die wichtigsten Resultate des KOFL Konjunkturberichts 2009 wurden auf den “Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2009″ am 9. Februar 2009 an der Hochschule Liechtenstein in Vaduz  vorgestellt.


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2009

Die Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2009 finden am Montag, 9. Februar 2008 von 17-19 Uhr in Vaduz an der Hochschule Liechtenstein statt.

Als diesjähriger Gastreferent konnte Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln), gewonnen werden. Er spricht zum Thema:

“Führen die realwirtschaftlichen Auswirkungen der Finanzkrise zu einem Paradigmenwechsel in der Wirtschaftspolitik?”

KOFL Präsentationsmaterialien  I  PDF Download


Vortrag zum Thema

“Die globale Rezession: Auslöser, Ursachen und Auswirkungen auf die Liechtensteiner Volkswirtschaft”  I  PDF Download

Impulsreferat am Schaaner  Wirtschaftsdialog 2009, Januar 2009, Schaan
Prof. Dr. Carsten-Henning Schlag


Vortrag zum Thema

“Überblick über die Weltwirtschaftslage und die Situation Liechtenstein”  I  PDF Download

Impulsreferat am Neujahrsempfang 2009 “Perspektiven der liechtensteinischen Wirtschaft 2009″ des Internationalen Liechtensteiner Presseclubs, Januar 2009, Vaduz. Prof. Dr. Carsten-Henning Schlag


Publikation zum Thema “Auswirkungen der Finanzkrise auf die Realwirtschaft”

Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf die Realwirtschaft –  Eine Bestandsaufnahme für Liechtenstein im Herbst 2008  I  PDF Download
Kersten Kellermann und Carsten-Henning Schlag

KOFL Economic Focus No. 3, November 2008


Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell” am 26. November 2008, 17-18.30 Uhr

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein lädt ein zu einer weiteren Ausgabe der Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell”.

Es ist der KOFL gelungen, Dr. Daniel Heller von der Schweizer Nationalbank (SNB) für einen Vortrag zu gewinnen. Das Thema lautet:

„Die Ursachen der Subprime-Krise: Ähnlichkeiten und Unterschiede mit früheren Finanzmarktkrisen”


Publikation zum Thema “Arbeitsproduktivität in Liechtenstein”

Kellermann, K. und C.-H. Schlag (2008), Struktur und Dynamik der Kleinstvolkswirtschaft Liechtenstein, in: ifo Schnelldienst 11/2008, 41-46.  I  PDF Download

Die Zeitschrift ifo Schnelldienst wird vom ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V. München herausgegeben.

Eine ausführlichere Version des Aufsatzes ist auch als KOFL Working Paper No. 5 veröffentlicht.


KOFL auf dem Kongress “Gesundheitspiazza Bodensee” in Bregenz vertreten

Die KOFL war im Cluster 1: Wettbewerb und Regulierung auf der Tagung “Gesundheitspiazza Bodensee” vom 17.-18. April 2008 in Bregenz mit einem Referat vertreten. Die “Gesundheitspiazza Bodensee” ist eine Plattform für die internationale Gesundheitswirtschaft.

Prof. Dr. Carsten-Henning Schlag stellte die Ergebnisse der KOFL Studie “Wertschöpfung und Beschäftigung in der Gesundheitswirtschaft in Liechtenstein” vor.

Präsentationsmaterialien  I  PDF Download

Mehr Information


Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell” am 16. April 2008, 17-18.30 Uhr

Die Konjunkturforschungsstelle Liechtenstein lädt am Mittwoch, 16. April 2008 zu einer weiteren Ausgabe der Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell” ein. Es ist der KOFL gelungen, Prof. Dr. Aymo Brunetti vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) für einen Vortrag zu gewinnen.


KOFL Konjunkturbericht 2008

Kurzfassung  I  PDF Download

Gesamter Bericht  I  PDF Download


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2008

Die Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2008 finden am Montag, 11. Februar 2008 von 17-19.30 Uhr in Vaduz an der Hochschule Liechtenstein statt.

Als diesjähriger Gastreferent konnte der Regierungschef-Stellvertreter Dr. Klaus Tschütscher gewonnen werden.

KOFL Präsentationsmaterialien  I  PDF Download


KOFL Konjunkturbericht 2008

In Absprache mit dem Ressort Wirtschaft und dem Amt für Volkswirtschaft wird die KOFL Konjunkturprognose und der dazugehörige KOFL Konjunkturbericht 2008 am 11. Februar 2008 publiziert. Dieser neue Publikationstermin gewährleistet eine bessere zeitliche Abstimmung zwischen der Veröffentlichung der Daten der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR FL) und der Erstellung der KOFL-Konjunkturprognose.


KOFL auf der Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik (VfS) vertreten

Die KOFL war im offenen Teil der diesjährigen Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik vom 9.-12. Oktober 2007 in München mit einem Referat vertreten.

Kersten Kellermann stellte ein mit C.-H. Schlag erstelltes Arbeitspapier zum Thema „Ein Benchmarking des Ausgabenverhaltens der Schweizer Kantone und ihrer Gemeinden“ vor. Das Papier wird in Kürze als KOFL Working Paper erscheinen.

Die Kerntagung des VfS befasste sich mit dem Thema „Bildung und Innovation“.

Mehr Informationen


KOFL Studie zum Thema “Wertschöpfung und Beschäftigung in der Gesundheitswirtschaft in Liechtenstein”

Kurzfassung  I  PDF Download

Präsentationsmaterialien  I  PDF Download

Stellungnahme der KOFL zur Berichterstattung im Liechtensteiner Vaterland  I  PDF Download

Gesamte Studie  I  PDF Download


KOFL Datenportal Liechtenstein

Das KOFL Datenportal Liechtenstein ist online. Das KOFL Datenportal ist eine Dienstleistung der KOFL, darin findet sich eine Vielzahl an konjunktur- und wachstumsrelevanten Zeitreihen.


KOFL Konjunkturbericht 2006

Kurzfassung   I  PDF Download

Gesamter Bericht  I  PDF Download


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2006

Gastreferat von Prof. Dr. Gebhard Kirchgässner  I  PDF Download

KOFL Präsentationsmaterialien  I  PDF Download


KOFL Studie zum Thema „Bildung als öffentliche Aufgabe in Liechtenstein – Eine ökonomische Analyse des Bildungswesens unter besonderer Berücksichtigung der Hochschule Liechtenstein“

Pressemitteilung  I  PDF Download

Präsentationsmaterialien  I  PDF Download

Gesamte Studie  I  PDF Download


Vortragsreihe “Volkswirtschaft aktuell”

Gastreferat von Prof. Dr. Reiner Eichenberger und Lic. rer. pol. Mark Schelker  I  PDF Download


KOFL Konjunkturbericht  2 / 2005

Liechtensteinische Wirtschaft überwindet Zwischentief    I  PDF Download

Kurzfassung  I  PDF Download


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2005

KOFL Präsentationsmaterialien   I  PDF Download


“Geld, Kohle, Zaster ! Woher kommt das Geld”

Im Rahmen der “Kinder-Uni” ging Prof. Dr. C.-H. Schlag am 14. September gemeinsam mit den kleinen “Studenten” der Frage nach, woher denn das Geld überhaupt kommt.

Folienpräsentation  I  PDF Download


KOFL Konjunkturbericht  1 / 2005

Solides Wachstum bei geringem Teuerungsdruck in 2005  I  PDF Download

Kurzfassung  I  PDF Download


KOFL Economic Focus

Arbeitslosenquote in Liechtenstein ist international nicht vergleichbar  I  PDF Download


KOFL  Konjunkturbericht 2004

Kräftige Konjunkturerholung in 2004 mit moderatem Impuls auf die Beschäftigung  I  PDF Download

Pressemitteilung  I  PDF Download

Zusammenfassung  I  PDF Download

Präsentationsmaterialien  I  PDF Download


Liechtensteiner Konjunkturgespräche 2004

Call for Papers  I  PDF Download

Tagungsprogramm  I  PDF Download