Tel. +41 79 395 93 99 Email: carsten.schlag@kovl.li

Forschung

Die KOFL forscht im Bereich der  angewandten Makroökonomik wachsender kleiner offener Volkswirtschaften.

  • Sie stützt sich dabei auf makroökonomische Analyse- und Prognosemethoden. Diese basieren u.a. auf mathematischen und ökonometrischen Verfahren sowie der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR). Mikroökonomische Ansätze finden Berücksichtigung soweit sie zur Fundierung makroökonomischer Modelle erforderlich sind.
  • Der thematische Fokus liegt auf der Makroökonomie des Fürstentums Liechtenstein sowie dessen internationalem Umfeld.
  • Bearbeitet werden Fragen
    • zur Konjunkturentwicklung und Schockabhängigkeit der Liechtensteiner Wirtschaft unter Berücksichtigung der extremen Integration der Kleinstvolkswirtschaft in die internationale Arbeitsteilung;
    • zur langfristigen Dynamik und Stabilität der Liechtensteiner Volkswirtschaft sowie des internationalen Umfelds.
  • Die KOFL hat ihre Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Konjunktur und Wachstum mit Bezug zur Kleinstvolkswirtschaft Liechtenstein.